Menue anzeigen

Halsbandleguan-Portal

headerimage

Inhalte aus alten Forenbeiträgen



Rechtliche Aspekte von alten Forenpostings
Urheberrechte kann man nicht übertragen, nur Nutzungs- und Verwertungsrechte.

Bild "logo.png" Alle alten Forenbeiträge aus dem öffentlich einsehbaren Halsbandleguan-Portal sind dem jeweiligen Urheber/Poster zugeordnet und stehen auch unter dessen Urheberrecht.
Dieses Recht taste ich nicht an, da die
der Beiträge keine wissenschaftlichen Abhandlungen, sondern lediglich Meinungen und Äußerungen unter dem Deckmantel der Nicknamen in einem Forum als Posting eingestellt wurden. Ich könnte gleichermaßen das alte Forum hier neu aufleben lassen, so dass alle Postings wieder öffentlich einsehbar und lesbar sind. Dies jedoch liegt nicht in meinem Interesse, da ich bereits ein anderes Forum betreibe.



Ein klein wenig gerührt war ich doch über die teilweise naiven Denkweisen einiger Moderatoren in einem Forum, die dabei weder die Software vollends verstanden hatten, noch genau hingesehen und kontrolliert haben, was sie dort zum Besten gegeben wurde. Wenn jemand schon in einem Forum Spielchen spielen möchte, dann sollte die-/derjenige diese auch beherrschen und nicht versuchen sich damit auch noch zu brüsten. Wie sagt man so schön: "Schade, schade - dumm gelaufen.

Bild "Insider.jpg"

Warum also wunderte es mich nicht, dass ich kurz danach nicht mehr in der Lage war, meine PN´s abzurufen oder selber welche zu versenden? Böse Zungen könnten nun behaupten, es hätte jemand mit Berechtigung dort meine Möglichkeit eingeschränkt. Aber warum nur?

"Der Administrator hat private Nachrichten für dich gesperrt"


Wie dem auch sei, Spielchen wurden wohl schon immer gespielt, besonders wenn man nicht mit den Wölfen geheult hat. In diesem Fall war es aber kein Administrator, sondern ein Moderator. Mit ein paar Jahren Abstand muss ich sagen, dass ich diese Art und Weise die so einige "Möchtegern-Moderatoren" an den Tag gelegt haben, sich teils bis heute nicht geändert haben. Wie sagt man doch im wahren Leben so schön: "Wer im Glashaus sitzt ....."
Gleichzeitig war es aber auch wieder ein Moderator, der mir diesen internen Screen zugesendet hat. Wenn einer dem anderen nicht grün ist ......

Was ich aber ausdrücklich damit anzeigen möchte => etwas Vorsicht walten zu lassen, was man in Foren so alles via PN (persönlicher Nachricht) zum Besten gibt oder gegeben hat. Jede Forensoftware kann ausgelesen werden. Ich selber betrachte dies doch als argen Eingriff in mein Persönlichkeitsrecht in privaten Dingen wie die PN´s zu schnüffeln.
Nicht verschweigen möchte ich die Tatsache, dass ich betreffenden Forenbetreiber selbstredend sofort angeschrieben habe. Die Antwort empfand ich letztlich als Hohn, denn die Sperrung für PN´s wäre nur ein Versehen gewesen. Ein Schelm wer böses dabei denkt?




 
Top